Neue Ausstellung: “SOLOSHOW”

Am 02.05.2013 wurde mit viel Besucherinteresse in der Galerie ART FORUM die “SOLOSHOW“ von Mizzi Schnyder eröffnet.

Es handelt sichBild_Ausstellung_Mizziy Schnyder um eine begehbare Textilcollage basierend auf der Krabat-Sage. Im Rundgang werden vier Schlüsselszenen für das Publikum erlebbar. Die Arbeit entwickelt sich im Dialog mit den BetrachterInnen. Dabei ist die räumliche Szenerie als Denkangebot zu verstehen, eine eigene Geschichte zu entwickeln. Unterstützend dazu werden Materialien für den Rundgang bereitgestellt. Die Mitarbeiterinnen der Galerie stehen ebenfalls gern für Fragen zur Verfügung.
Anlässlich der Eröffnung der Burgstädter Kulturtage wurde die Arbeit vor Ort für die Galerie angefertigt. Die in Wien lebende Künstlerin MIZZI SCHNYDER ist die Enkelin der verstorbenen Burgstädter Ehrenbürgerin Ilse Reisch, die von der Gründung des Kulturbundes Burgstädt unmittelbar nach dem Krieg bis zu ihrem Tod im Jahr 2010 einen unvergleichlichen Beitrag zum kulturellen Leben der Stadt geleistet hat und insbesondere auch als Kunsterzieherin das weitere Leben und die Sicht auf die Dinge mehrerer Generationen von BurgstädterInnen geprägt hat.